Information zum Lehrbetrieb und Corona-Virus (Sars-CoV-2)

Liebe Teilnehmer*innen, 
die Akademieleitung hat beschlossen, dass bis auf weiteres alle Kurse und Veranstaltungen ausschließlich virtuell stattfinden. 
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für Fragen Ihre Kursbuchung betreffend, kontaktieren Sie uns gerne unter
Telefon 089/4400-77930 oder christophorus-akademie@med.uni-muenchen.de.


Ihr Team der Christophorus Akademie

 

Banner Prog 2021

Leben im Sterben

Logo mit Schatten 2021Woche für das Leben, 17.-24.April 2021

 

„Wir als Kirchen möchten mit den vielen anderen Akteuren der Hospiz- und Palliativversorgung gemeinsam die Verantwortung für Schwerkranke und Sterbende tragen und dabei deutlich machen, dass der Mensch in jeder Phase seines Lebens von Gott und von uns als Christinnen und Christen angenommen ist“, schreiben Bischof Bätzing und Landesbischof Bedford-Strohm im Vorwort der Broschüre der diesjährigen „Woche für das Leben“, in der es um Pflege und seelsorgerische Begleitung schwerstkranker und sterbender Patient*innen aus christlicher Perspektive gehen wird.

 

Geplant war die Aktionswoche der evangelischen und katholischen Kirchen unter dem Motto „Leben im Sterben“ bereits 2020, aufgrund der beginnenden Pandemie wurde sie um ein Jahr verschoben. Nun wird sie am 17. April mit einem ökumenischen Gottesdienst im Dom zu Augsburg durch Bischof Bätzing, Landesbischof Bedford-Strohm sowie Regionalbischof Piper und Bischof Meier eröffnet.

 

Bis zum 24. April folgen deutschlandweit viele interessante Veranstaltungen, die ebenso wie der Auftaktgottesdienst live übertragen werden. Downloadmaterial und nähere Informationen – insbesondere zu Veranstaltungen in der Nähe und Möglichkeiten, sich selbst einzubringen – finden Sie unter https://www.woche-fuer-das-leben.de/. Auch die Broschüre >> der Veranstaltung ist lesenswert. Darin befinden sich informative und anrührende Beiträge zum Beispiel über Palliative Geburten, das Kunstprojekt „Das letzte Hemd, das Opa trug“, Seelsorge in der Corona-Pandemie oder über die Lebensgeschichte der „Zeugin der Freude“ Chiara Corbella Petrillo.

 

 

WfdL 2021 Themenbroschuere 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles