Schon gesehen?

Die Klinik für Palliativmedizin ist im Fernsehen

Gleich zweimal standen Mitarbeiterinnen der Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin in den letzten Wochen vor der Kamera. Das Ergebnis war in der Karwoche in der NDR-Sendung DAS! beziehungsweise im ZDF-Beitrag Der Tod gehört zum Leben zu sehen und steht nun in den Mediatheken zur Verfügung.

 

Den Anfang machte am Gründonnerstag Klinikdirektorin Claudia Bausewein. Im Gespräch mit der Moderatorin von DAS! sprach sie unter anderem darüber, wie die Coronakrise unsere Sicht auf den Tod verändert, warum es auf einer Palliativstation auch fröhlich zugehen kann und welche Fragen man sich bereits frühzeitig über den eigenen Tod stellen sollte. Wer die Sendung aufmerksam bis zum Schluss verfolgt, kann auch das ein oder andere bekannte Gesicht aus der Christophorus Akademie entdecken.

 

Am Karfreitag folgte ein kurzer Dokumentarfilm im ZDF. Er begleitet die Krankenpflegerinnen Michaela Bayer und Sarah Loy bei ihrer täglichen Arbeit auf der Palliativstation und privat. Die beiden gewähren auch Einblick hinter die Kulissen ihres Instagram-Kanals @elsa.palliative.care und berichten ganz persönlich davon, wie sie mit den Erfahrungen umgehen, die sie bei ihrer Arbeit machen, und wie sich dadurch auch ihre eigenen Einstellungen zu den Themen Tod und Sterben geändert hat. Einen Auftritt in dem Beitrag hat auch Karoline Labitzke. Sie schildert ihre Erfahrungen aus Sicht der Klinikseelsorge.

 

Beide Beiträge sind in den jeweiligen Mediatheken des NDR (bis 01.07.2021) und ZDF (bis 02.04.2026) zu sehen.