Information zum Lehrbetrieb und Corona-Virus (Sars-CoV-2)

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
der Krisenstab des Vorstands hat die Durchführung von Präsenzveranstaltungen am LMU Klinikum bis auf weiteres untersagt. Derzeit finden alle Kurse und Veranstaltungen ausschließlich virtuell statt.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für Fragen Ihre Kursbuchung betreffend, kontaktieren Sie uns gerne unter
Telefon 089/4400-77930 oder christophorus-akademie@med.uni-muenchen.de.


Ihr Team der Christophorus Akademie

 

Banner Prog 2021

Insta-Storys aus der Palliativstation

 

„elsa.palliative.care“ auf der Shortlist des Kommunikationspreises der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und der Deutschen PalliativStiftung

 

30.10.2020 - „Palliative Care Warriors“ nennen sie sich. Kämpferinnen gegen den Schrecken, den die Palliativpflege noch immer bei vielen Menschen auslöst. Auf ihrem Instagram Account „elsa.palliative.care“ geben die beiden Pflegerinnen Sara Loy und Michaela Bayer von der Palliativstation des Münchner Universitätsklinikums seit mehr als zwei Jahren ihre Begeisterung für ihren Beruf weiter.

 

 

Und das mittlerweile mit Auszeichnung: Im September schafften es die beiden mit ihrem Projekt auf die Shortlist des Kommunikationspreises der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und der Deutschen PalliativStiftung.

 

IMG 20200827 WA0000 1Foto: privat M. Bayer, Sara Loy von linksIm Gespräch mit den beiden merkt man sofort, woher die große Energie kommt, sich auch nach Schichtende noch mit dem Thema Palliative Care zu beschäftigen: „Wir erkennen einfach den Sinn an unserer Aufgabe, unser Herz hängt richtig daran! Viele Menschen denken immer noch, wir würden auf einer Sterbestation arbeiten, wo es nur um Tod und Trauer geht. Da muss unbedingt aufgeklärt werden. Denn das Entscheidende an unserer Station ist, dass wir besondere Begleitung anbieten können und viel mehr Zeit haben. Für Patient*innen – aber auch für ihre Angehörigen.“ Die besondere Begleitung und Atmosphäre spürt man schon beim Betrachten der knapp hundert hochgeladenen Bilder. Auf ihnen sind Patienten zu sehen, die in ihren Betten die Sonne auf dem großen Balkon genießen, liebevoll und individuell gestaltete Gedenkkerzen und sogar die Hochzeit eines Patienten inklusive Feier im Wohnzimmer der Station. „Seitdem wir den Kanal betreiben, sehen wir unsere Arbeit mit anderen Augen und sind insgesamt reflektierter. Tritt eine bestimmte schwierige Situation häufiger auf, überlegen wir, woran das liegen könnte und wie wir damit in Zukunft umgehen möchten. Unsere Überlegungen formulieren wir dann in einem Post und oft entstehen dadurch wertvolle Diskussionen.“

 

Unter den knapp zweitausend Abonnent*innen sind neben Patient*innen und Angehörigen auch Kolleg*innen auf anderen Palliativstationen und Auszubildende, die vielleicht überlegen, später in dem Bereich zu arbeiten. Und die können auf „elsa.palliative.care“ einiges lernen. Zum Beispiel, wie man die Mundpflege richtig durchführt, welche Aromaöle gegen Übelkeit helfen, aber auch, mit welchen Ritualen Loy, Bayer und ihre Kolleg*innen die regelmäßigen Todesfälle verarbeiten. Solche Anregungen führen oft zu einem lebendigen Austausch mit anderen Palliativstationen: „Bevor wir unseren Kanal eröffnet haben, hatten wir gar keine Plattform, um mit anderen Stationen in Kontakt zu treten. Über Instagram sind wir mit Kolleg*innen aus ganz Deutschland in Verbindung und können voneinander lernen.“

 

Durch die Teilnahme am Wettbewerb um den Kommunikationspreis hat sich noch ein weiterer wichtiger Austausch ergeben. Gemeinsam mit der Deutschen PalliativStiftung sind bereits neue Projekte in Planung. Sara Loy und Michaela Bayer arbeiten an Vorträgen, die sie in Schulen halten und damit Kindern und Jugendlichen die Angst vor den Themen Sterben und Tod nehmen möchten. „Das entspricht genau unserem Grundgedanken: Aufklären. Wir freuen uns und sind so dankbar, durch den Kommunikationspreis neue Möglichkeiten und Kooperationen zu finden.“

 

Die Christophorus Akademie freut sich mit den beiden und gratuliert herzlich zu diesem schönen Erfolg

 

 

 

 

 

 



 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kursangebot